user_mobilelogo

Download 150 150Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Medien und Materialien zur Förderung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung, die wir kontinuierlich erweitern möchten.

Haben Sie einen Tipp, den Sie teilen möchten? Dann melden Sie sich bei uns. Wir nehmen Ihre Vorschläge auf!

Unterichtsideen zu Themenfeldern einer nachhaltigen Entwicklung

Das Welthaus Bielefeld hat in Kooperation mit fuenf weiteren NROs aus NRW die Website www.Globales-Lernen-Schule-NRW.de erneuert. Zu finden sind hier 160 neue oder aktualisierte Unterrichtsmodule/Ideen zu Themenfeldern einer globalen und nachhaltigen Entwicklung (jetzt auch für den Bereich Grundschule). Die Module – ausgerichtet auf die Kernlehrpläne in NRW – enthalten inhaltliche Kurzinformationen, Vorschläge für das unterrichtliche Vorgehen,  Arbeitsblätter sowie Links zu nützlichen Materialien, Medien und Infoquellen. Alle Unterrichtsmodule wurden Ende 2017 aktualisiert oder neu erstellt. Sie beziehen sich auf alle Schulformen und auf verschiedene Fächerbereiche. Einen Überblick bekommen Sie hier.

Orientierungsrahmen für Globales Lernen

Engagement Global gGmbH gibt mit dem Orientierungsrahmen einen guten Überblick zu den Grundlagen des Globalen Lernens und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die Publikation erhalten Sie hier.

 

 Globale Lerngärten: Neue Broschüre gibt Anregungen für das Globale Lernen im Grünen

Um möglichst viele Menschen und insbesondere Schüler*innen mit Themen globaler Nachhaltigkeit zu erreichen, hat finep (forum für internationale Entwicklung + planung) eine Broschüre zu globalen Lerngärten entwickelt. Die Broschüre erhalten Sie kostenfrei in gedruckter und digitaler Form hier.

Ideen für die entwicklungspolitische Bildung im ländlichen Raum

Viele Aktionen und Angebote, die entwicklungspolitische Organisationen auf die Beine stellen, finden in großen Städten statt. Doch auch bei uns im Bergischen Land gibt es viele entwicklungspolitisch interessierte Menschen. In einer neuen Broschüre stellt finep (forum für internationale Entwicklung + planung) einige erfolgreiche Aktionsformen für den ländlichen Raum vor. Die Broschüre erhalten Sie kostenfrei in gedruckter und digitaler Form hier.

Kostenfreie Medien im Bereich Globales Lernen, Nachhaltigkeit und Umweltbildung

edeos- digital education stellt Medien zu den Themen Nachhaltigkeit, Konsum, Umweltbildung, Entwicklungszusammenarbeit und Globales Lernen zur Verfügung. Alle Medien haben eine CC-BY-SA Lizenz und können entsprechend kostenfrei genutzt, heruntergeladen, geteilt und modifiziert werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kostenfreie Durchführung von Unterrichtseinheiten und Materialien

Die NGO Weltwirtschaft, Ökologie und Entwicklung (WEED e.V.) hat im Rahmen des Projekts „Grundschulen aktiv für faires Spielzeug“ Material für eine Doppelstunde (ca. 90 min.) zum Thema faires Spielzeug für die Klassenstufen 3 und 4 entwickelt. Dieses Projekt wird durch  die Organisation kostenfrei an Grundschulen durchgeführt.
Gerne können Sie dazu Tina Gäbler,  Referentin für nachhaltige Produktion und Beschaffung unter 030-27596644 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren und einen Termin vereinbaren.
Das komplette Material kann auch zur eigenen Durchführung kostenlos hier heruntergeladen werden.

Online-Quiz zu den globalen Nachhaltigkeitszielen

Die Entwicklungs- und Umweltorganisation Germanwatch hat ein Online-Quiz zu den globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung entwickelt. Anhand von Fragen, zu denen es mehrere Antwortmöglichkeiten gibt, lernen Interessierte die sogenannten Sustainable Development Goals (SDG) kennen und erhalten Ideen und Handlungsansätze, wie sie die SDG für ihr eigenes Engagement nutzen können. Das SDG-Online-Quiz, das von Engagement Global gefördert wurde, dauert etwa 15 Minuten. Zum SDG-Online-Quiz

Computerspiele und Bildung für nachhaltige Entwicklung? "Minehandy" zeigt wie!

Das Spiel „MineHandy“ thematisiert ökologische und soziale Herausforderungen in der Wertschöpfungskette von Mobiltelefonen. Der/die Spieler*in schlüpft dabei in die Rolle eines Journalisten, der auf einer Recherchereise Bedingungen der Rohstoffgewinnung, der Handyproduktion und Elektroschrottentsorgung kennenlernt und in Aufgaben und über Gespräche mit den Bewohner*innen der Minecraft-Welt Informationen für einen Artikel sammelt.

Das Begleitheft für die Jugendarbeit stellt Bausteine für einen Minecraft-Abend/-Nachmittag zum Thema Handykonsum vor, die Erfahrungen im Spiel einordnen und zum Nachdenken über Veränderungsmöglichkeiten anregen.

Das Spiel und Bildungsmaterialien erhalten Sie hier.

Portal Globales Lernen: Aktuelle Bildungsmaterialien

Eine umfangreiche Auswahl an aktuellen Online-Bildungsmaterialien finden Sie auf dem Portal Globales Lernen unter www.globaleslernen.de/de/bildungsmaterialien

Unterrichtsmodule zum Globalen Lernen

Über 130 Unterrichtsmodule zum Globalen Lernen, aufgelistet nach Schulform, Fächerbereich und Klasse und anknüpfend an die Kernlehrpläne von NRW finden Sie hier.

Datenbank Unterrichtsmaterialien

www.eine-welt-unterrichtsmaterialien.de

SDG-Lernplattform

Hinweise auf didaktische Angebote zu den in 2015 beschlossenen „nachhaltigen Entwicklungszielen“ (SDGs) der Vereinten Nationen finden Sie hier.

Unterrichtsmaterialien von Trans Fair e.V.

Eine umfassende Auswahl unterschiedlichster Materialien für Jung bis Alt sowie Informationen zur Kampagne Fairtrade-Schools finden Sie hier.

Datenblatt Entwicklungspolitik

www.welthaus.de/globales-lernen/datenblatt-entwicklungspolitik

Datenbank Eine Welt Medien

In der Datenbank "Eine-Welt-Medien" finden Sie Filme, die zum Erkennen der Welt beitragen – eine Voraussetzung, um die weiteren Kernkompetenzen des Lernbereichs Globale Entwicklung, nämlich das Bewerten und Handeln zu entwickeln.

http://eine-welt-medien.de/wordpress/?p=2196

Weitere Unterrichtsmaterialien

http://www.welthaus.de/publikationen-shop

Hinweise auf didaktische Materialien und Medien des Welthauses Bielefeld inkl. Bestellmöglichkeit.

Strich700 2

Positionspapier zu Globalem Lernen in der Schule

Mit dem Positionspapier „Die Schule macht‘s – mit der Zivilgesellschaft“ richtet sich die Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt Landesnetzwerke in Deutschland e. V. (agl) an politische Akteur/-innen auf Bundes- und Landesebene, um für zunehmende Zusammenarbeit mit zivilgesellschaftlichen Akteure/-innen im Globalen Lernen zu werben und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in den Schulalltag zu integrieren. Dies wird durch den Beschluss der globalen Nachhaltigkeitsziele und des UNESCO-Weltaktionsprogramms (WAP) sowie durch das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) initiierte „Schulprogramm“ bundesweit angestrebt. Das Positionspapier stellt die zentrale Bedeutung der zivilgesellschaftlichen Akteur/-innen im Globalen Lernen für eine zukunftsfähige Bildung in der Schule dar und formuliert Leitsätze für eine gute Zusammenarbeit zwischen staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteur/-innen, die für eine Beförderung der BNE und des Globalen Lernens in der formalen Bildung grundlegend sind. Es kann unter diesem Link heruntergeladen werden.


Info: Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt Landesnetzwerke in Deutschland e. V. (agl), Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin, Tel.: 030/56972473, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, http://agl-einewelt.de/images/2016_agl_Position_GL_Schule_final.pdf, www.agl-einewelt.de